a

Über 50 Prozent surfen mobil

Surfen in der Bahn, im Garten oder auf der Toilette: Immer Mehr Menschen surfen mobil, inzwischen über 50 Prozent der Surfer. Schade nur, wenn die eigene Webseite die Besucher nicht empfangen kann, da sie sich dem Handydisplay nicht anpassen kann oder in anderen Worten, wenn die Seite nicht respnsive ist, dabei ist dies bei einer neuen Seite ein Kinderspiel.
Das mag der größte Haken sein, allerdings kommt noch ein weiterer großer Haken dazu. Google bevorzugt Seiten in seinem Ranking, die sich der Bildschirmgröße anpassen, was bedeutet, dass Ihre Seite auch bei der Suche am PC weiter unten landet.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie gern, wie sich auch die mobilen Surfer wieder einfangen können.